Hochfranken hat einen vielfältigen Dialekt!

Hochfranken, das sind ursprüngliche Dörfer mit Geschichte, lebendige Städte, sagenumwobene Wälder und ein Dialekt,
der so spannend ist wie die Umgebung, in der er entstanden ist.
Gemeinsam machten wir uns deshalb auf die Suche nach den zwölf beliebtesten Begriffen aus dem fränkischen Wortschatz. Werchdeifl, Latschkabbm und Bouder sind dabei nur ein kleiner Auszug aus über 130 Einsendungen, die uns bei unserem Aufruf zum Hochfranken-Kalender 2019 erreichten.

Nach monatelangem Kopf-an-Kopf-Rennen zieren nun die Begriffe mit den meisten Stimmen die Kalenderblätter für das nächste Jahr und hoffentlich auch bald Ihr Büro oder Zuhause.
Bei der Bestellung Ihres Hochfranken-Kalenders haben Sie die Wahl zwischen dem klassischen Wandkalender und einer kleinen aber feinen Ausführung mit Holz-Aufsteller für den Schreibtisch.
Beide Varianten können Sie für sich privat kaufen oder mit Ihrem Firmenlogo und einem Wunschtext individualisieren.

Einen kleinen Einblick in den Hochfranken-Kalender erhalten Sie hier:

Sie kaufen gerne im Ladengeschäft Ihres Vertrauens oder möchten den Kalender vor dem Kauf erst einmal durchblättern?
Kein Problem. Bei folgenden Verkaufsstellen erhalten Sie den Hochfrankenkalender aktuell in einer limitierten Auflage:
Buchgalerie im Altstadthof 

Diese Liste befindet sich noch im Aufbau und wird stetig erweitert

Sie möchten selbst Vertriebspartner werden und mit dem Hochfrankenkalender ein Stück Heimat verkaufen?
Bitte treten Sie mit uns in Kontakt, wir senden Ihnen dann gerne alle relevanten Informationen zu.